Das Netzwerk S├╝dkreuz geht online

Am 5. Juni 2014 fiel der Startschuss für das Unternehmensnetzwerk Südkreuz, als sich zwölf Unternehmen als Gründungsmitglieder zusammenfanden,  um mit Hilfe des von der Wirtschaftsförderung des Bezirks Tempelhof-Schöneberg initiierten Gründung des Vereins die Entwicklung, Belebung und Stärkung des Gewerbegebietes Südkreuz im Bezirk Tempelhof-Schöneberg von Berlin und seines näheren Umfeldes zu befördern.

Nun stellt sich das Netzwerk Südkreuz auf seiner Homepage vor, informiert über Ziele und Aktivitäten und lädt andere Unternehmen ein, Mitglied zu werden. Erfahren Sie mehr unter www.netzwerk-suedkreuz.de.

B├╝rgerwerkstatt und Unternehmertalk zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept Hennigsdorf

Am 30.Juni 2014 eröffneten Bürgermeister Andreas Schulz und Dr. Ursula Flecken die Bürgerwerkstatt 2014 "Hennigsdorfer ZukunftsDialog" im Rathaus. Mehr als 80 Bürgerinnen und Bürger erarbeiteten in drei Arbeitsgruppen vielfältige Punkte für einen Hennigsdorfer Aufgabenplan.

Am 8.Juli findet im Rathaus Hennigsdorf um 17 Uhr der Erste Unternehmertalk "Hennigsdorfer ZukunftsDialog" statt. Unternehmen aus Hennigsdorf sind eingeladen, mit der Stadt wichtige Themen der Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung zu besprechen.

B├╝rgerforum "Aktualisierung des Integrierten Stadtteilentwicklungskonzept"

Gebietskulisse BuchErgebnisse vom 25.6.2014

Jens-Holger Kirchner, Bezirksstadtrat und Leiter der Abteilung Stadtentwicklung lud alle interessierten Bürger und Bürgerinnen herzlich ein, an dem Bürgerforum zum Thema "Aktualisierung des Integrierten Stadtteilentwicklungskonzept ISEK" teilzunehmen.

Die Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie hier:
www.planergemeinschaft.de/isek-buch

Informationsveranstaltung zur Nachnutzung ehemaliger G├╝terbahnhofs Wilmersdorf

Gelände des Güterbahnhofs Wilmersdorf in Berlin-FriedenauAm Donnerstag dem 19. Juni 2014 findet um 19 Uhr im Rathaus Schöneberg (Louise-Schroeder-Saal) eine Informationsveranstaltung zum
Abschluss der Perspektivenwerkstatt zur Nachnutzung der Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs Wilmersdorf im Ortsteil Friedenau statt.
Auf den drei Bürgerveranstaltungen, die im Rahmen der Perspektivenwerkstatt im letzten Jahr durchgeführt wurden, wurden mithilfe von drei Testentwürfen die zwei Konsenspläne erarbeitet und mit der Öffentlichkeit erörtert. Seither sind in einem intensiven Arbeitsprozess zwei städtebauliche Rahmenpläne zur Entwicklung der Fläche ausgearbeitet worden, die die Konsensplanvarianten konkretisieren. Diese beiden Entwicklungsvarianten für die Fläche sollen auf der letzten Veranstaltung zur Perspektivenwerkstatt vorgestellt werden.
In der darauf folgenden Woche, am 23. Juni 2014, wird die frühzeitige Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplanverfahren für die Fläche starten.
In der Zeit bis zum 22. Juli 2014 haben die Bürger die Gelegenheit Stellungnahmen zu den Planungen abzugeben.

Tempor├Ąre Open-Air-Galerie "Mein Wedding" er├Âffnet am 11.6. an der M├╝llerstra├če

Open-Air-Galerie Müllerstraße (Visualisierung: Planergemeinschaft eG)Einen wunderbaren Einblick in die vielfältige Kunstszene im Wedding gibt die Mischung aus unterschiedlichen Stilrichtungen, die 15 Künstler*innen auf 16 Plakatwänden gestaltet haben.
Bezirksbürgermeister Herrn Dr. Hanke wird die Kunstaktion am Mittwoch, den 11.6. um 11 Uhr  offiziell eröffnen.
Bis zum 30.6. werden die Plakate an der Müllerstraße zu sehen sein.