Faltpläne Campus Chrlottenburg
Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und bringen Netzwerken das Laufen bei.

Geschäftsstraßen- und Regionalmanagement sind Wege, mit lokalen Beteiligten Standorte zu stabilisieren, zu stärken oder zukunftsfähig weiter zu entwickeln.

Mithilfe von Förderern und Förderprogrammen stärken wir Stadträume von innen heraus: Wir knüpfen Netzwerke, innerhalb derer die Akteur*innen sich austauschen, ihre Interessen artikulieren und konkrete Lösungen entwickeln können. Gewerbetreibende werden so zu aktiven Teamplayern, die sich nachhaltig für ihren Standort stark machen.

Durch Standortprofilierung und Standortmarketing stärken wir die Identität und das Image des Standortes nach außen. Wir suchen die versteckten „Schätze“ und machen sie bekannt. Auf diese Weise kann ein Quartier beispielsweise als „Designmeile“ neu erblühen und damit ein völlig neues Publikum anziehen. Marketingrelevante Veranstaltungen oder die Erstellung von imagefördernden elektronischen oder Printmedien sind wichtige Bestandteile dieses Geschäftsfeldes.

Bei allen Aufgaben im Geschäftsstraßen- und Regionalmanagement denken wir ganzheitlich und nutzen Synergien. Häufig greifen unsere Maßnahmen mit Bauvorhaben der Stadtentwicklungsprogramme ineinander, sodass auch im baulichen Sinne die Grundlagen für einen funktionierenden und attraktiven Wirtschaftsstandort gelegt werden können.

Unsere Auftraggeber*innen profitieren von unserer Erfahrung  aus den Quartieren und von unserer guten Vernetzung mit wichtigen Beteiligten des Stadtgeschehens.