455

Bebauungsplan Nr. SAN-P 10 "Landtagsneubau" in Potsdam

Am 20. Mai 2005 beschloss der Landtag Brandenburg, dass neuer Sitz des Landtages der Standort "Alter Markt" in der Mitte der Landeshauptstadt Potsdam werden soll. Mit dem Bebauungsplan für diesen Standort und die umgebenden Flächen trifft die Landeshauptstadt Potsdam Festsetzungen zu Art und Maß der Nutzung sowie zu den überbaubaren Flächen. Maßgebend für die Festsetzungen sind Grundriss und Kubatur des ehemaligen Stadtschlosses, das 1959/60 abgebrochen wurde. Für die Umgestaltung der Straßenverkehrsflächen wurde zeitgleich ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt.
Plan mit Begründung und Umweltbericht, in Kraft gesetzt durch Bekanntmachung im Amtsblatt vom 30. August 2007.

455_P10.jpg
Bearbeiter: 
Anita Elpers, Ilona Molla, Katja Scheinig, Christfried Tschepe
Auftraggeber: 
Landeshauptstadt Potsdam, vertreten durch Sanierungsträger Potsdam, Treuhänder der Stadt, in Abstimmung mit der Stadtverwaltung
Ort: 
Landeshauptstadt Potsdam, Alter Markt
Jahr: 
2006-2007