Standortmarketing im Lichtenberger Weitlingkiez, Aufbau einer Webseite für die Händler und Brachflächenkonzeption

Für den Lichtenberger Weitlingkiez ist ein umsetzungsorientiertes Konzept für das Standortmarketing entwickelt worden. Bestandteil des Konzepts ist eine Analyse der Gewerbestruktur mit flächendeckender Aufnahme der Gewerbebetriebe und Interviews mit Gewerbetreibenden. Wichtiges Ziel des Konzepts ist eine Verbesserung des Images des Weitlingkiezes. Dazu sollen die schon etablierte Kennfarbe Gelb und Symbole für den Weitlingkiez mit den vorgeschlagenen Maßnahmen in ihren Bedeutungsassoziationen erweitert werden und auch die Assoziationen Weltoffenheit, Gastfreundschaft und Toleranz erhalten. Schwerpunkt des Konzepts sind einfache und preisgünstige Maßnahmen.

482
Bearbeitung: 
Winfired Pichierri (Projektleitung), Anita Elpers, Carolin Behrens, Cherin Aref Omar, Thomas Krahl, Brigitte Möhler, Katrin Soltwedel
Auftraggeber: 
Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Abteilung Wirtschaft und Immobilien
Projektort: 
Berlin
Jahr: 
2007