Durchführung Forum StadtSpree

Es handelt sich bei dem Verfahren um ein neues Konzept zur gemeinsamen Zielfindung zwischen Zivilgesellschaft und Politik, das der Politik als Entscheidungsvorbereitung dienen soll. Das Forum StadtSpree ist vom Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, den Bezirksbürgermeistern Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte, der Stiftung Zukunft Berlin, dem Stadtgespräch Berlin sowie dem Radialsystem V gemeinsam initiiert zur Entwicklung eines Leitbildes, Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und verbindlicher Verabredungen für die Zusammenarbeit der Akteure.

Aufgabe der Planergemeinschaft eG ist die inhaltliche Koordination des Gesamtverfahrens, Internetauftritt und Pressearbeit, Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung von drei Forumssitzungen, an denen neben den Initiatoren die Eigentümer, Nutzer, Betroffenenvertretungen, Fachleute der Verwaltung sowie sachkundige Experten des Gebiets teilnehmen.

602
Bearbeitung: 
Prof. Urs Kohlbrenner, Paul-Martin Richter, Annika Meyer
Auftraggeber: 
Stiftung Zukunft Berlin/Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Projektort: 
Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte
Jahr: 
2013