Unterstützungsleistungen für das Förderprogramm BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften


Das Förderprogramm "BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften" als Integrationsmanagement im Umfeld von großen Flüchtlingsunterkünften dient dazu, die Gemeinschaft zu stärken und Geflüchteten die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern. Die erste Umsetzungsphase mit 20 Gebieten lief bis Ende 2021. Seit 2022/2023 wird das Programm mit einem Integrationsmanagement nun in insgesamt 23 Quartieren im Umfeld großer Gemeinschaftsunterkünfte weitergeführt. Der übergeordnete Auftrag für die Planergemeinschaft besteht darin, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen bei der Programmdurchführung in einzelnen Aufgabenbereichen zu unterstützen. Hierzu gehören die Unterstützung bei der Prüfung der korrekten Sach- und Honorarmittelabrechnung, die organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von Jour Fixe und Fachveranstaltungen sowie seit der zweiten Förderperiode die Erarbeitung eines Monitorings der jeweiligen Gebietskulissen.

Unterstützungsleistungen für das Förderprogramm BENN - Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften
727
Bearbeitung: 
Corinna Kennel, Thomas Wenzl
Auftraggeber: 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin
Projektort: 
Berlin
Jahr: 
2018 -