Umsetzungskonzept zu den Leitlinien für Beteiligung der Bürger*innen an der räumlichen Stadtentwicklung im Land Berlin

Die Leitlinien für Beteiligung der Bürger*innen an Projekten und Prozessen der räumlichen Stadtentwicklung wurden in einem partizipativen Prozess von einem Arbeitsgremium erarbeitet. Am 3. September 2019 hat der Senat von Berlin die Vorlage zu den Leitlinien beschlossen, einschließlich der Erarbeitung eines Umsetzungskonzeptes. Das Umsetzungskonzept soll einen Rahmen zur Umsetzung der Leitlinien durch die Berliner Verwaltung bieten. Die Planergemeinschaft und das nexus Institut erarbeiten das Umsetzungskonzept in einem halbjährigen Prozess gemeinsam mit Vertreter*innen der Berliner Senatsverwaltungen und den Fachverwaltungen der Bezirke. 

Umsetzungskonzept zu den Leitlinien für Beteiligung der Bürger*innen an der räumlichen Stadtentwicklung im Land Berlin
776
Bearbeitung: 
Dr. Ursula Flecken, Kerstin Jahnke, Thomas Wenzl in Kooperation mit nexus Institut
Auftraggeber: 
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Referat I B
Projektort: 
Land Berlin
Jahr: 
2019/2020