Gebietsbeauftragte für das Stadtumbaugebiet Greifswalder Straße im Bezirk Pankow von Berlin

Das Stadtumbaugebiet Greifswalder Straße gliedert sich in unterschiedliche Bebauungstypologien der Nachkriegszeit sowie Wohnungsneubauflächen, die mittelfristig von den benachbarten kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen entwickelt werden sollen. Die Planergemeinschaft für Stadt und Raum eG ist hier seit Anfang 2019 als Stadtumbaubeauftragte tätig. Schwerpunkt der Gebietssteuerung ist der Ausbau und die Qualifizierung der sozialen und grünen Infrastruktur sowie die Weiterentwicklung der verkehrlichen Strukturen im Zusammenhang mit den geplanten Neubau¬vorhaben. Weitere Aufgabenfelder sind die Unterstützung bei der Programmsteuerung und Projektumsetzung, die Mitwirkung an Mittelbereitstellung und  -einsatz, die Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit, wozu auch die Information und Beteiligung der Nachbarschaft und der institutionellen Akteure zählt, sowie das Monitoring und die Evaluation des Stadtumbauprozesses. In allen Arbeits-bereichen sind die zentralen Querschnittsthemen des Stadtumbaugebietes demografischer Wandel, Klimaresilienz mit dem Schwerpunkt Regenwassermanagement und Mobilität zu berücksichtigen und in den Einzelprojekten zu implementieren.

Gebietsbeauftragte für das Stadtumbaugebiet Greifswalder Straße im Bezirk Pankow von Berlin
742
Bearbeitung: 
Sebastian Holtkamp (Projektleitung), Thomas Wenzl, Christiane Werner
Auftraggeber: 
Bezirksamt Pankow von Berlin, Fachbereich Stadterneuerung
Projektort: 
Stadtumbaugebiet Greifswalder Straße
Jahr: 
01/2019 - 12/2019