Wirtschaftsflächenkonzept für den Bezirk Reinickendorf

Das Wirtschaftsflächenkonzept für den Bezirk Reinickendorf von Berlin soll die Grundlage für die Sicherung von Gewerbestandorten und -flächen im Bezirk bilden. Durch die Identifizierung eingestreuter Standorte und gewerblicher Nutzflächen sollen Gewerbeflächen gesichert, die Umwandlung von Gewerbe in Wohnraum erschwert und das vorhandene Gewerbe geschützt werden. Bestandteil des bezirklichen Wirtschaftsflächenkonzepts sind folgende Vertiefungsprojekte: ein Konzept für das unter einem stetigen Strukturwandel stehende Borsiggelände sowie die gesamtbezirkliche Betrachtung der Auswirkung der Schließung des Flughafens Tegel auf die bestehenden gewerblichen Standorte.

Wirtschaftsflächenkonzept für den Bezirk Reinickendorf
794
Bearbeitung: 
Dr. Ursula Flecken, Ulrike Lange, Demet Yasar in Kooperation mit empirica ag
Auftraggeber: 
Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Stadtentwicklungsamt
Projektort: 
Berlin Reinickendorf
Jahr: 
Septeber 2020 -